Unter dem Kreuz

Zoom
Buch

Unter dem Kreuz

Art. Nr.: 5-023
ISBN: 9783937032986
Autor: Martens, Cornelius
127 Seiten, Paperback
Sofort lieferbar. Gewicht: 0.19 kg

Beschreibung


Cornelius Martens lebte in der Zeit, als das Evangelium nach Russland kam. Obwohl Russland vor 1000 Jahren "christianisiert" wurde, blieb den Menschen das Evangelium weitgehend verschlossen. Selbst in den frömmsten mennonitischen Dörfern war den Menschen der Inhalt der Frohen Botschaft unbekannt. Um den hohen Preis von Verfolgung, vergossener Tränen und vergossenen Blutes verbreitete sich die Frohe Botschaft im Land - und Cornelius Martens gehörte zu jenen Tausenden unermüdlichen Jüngern Jesu, die nichts scheuten, um den Armen die "Frohe Botschaft zu verkünden, zu heilen, die zerbrochenen Herzens sind, Gefangenen Befreiung zu verkünden und den Blinden, dass sie wieder sehend werden, Zerschlagene in Freiheit zu setzen, um zu verkündigen das angenehme Jahr des Herrn." (Lukas 4,18)
Wenn man von den Strapazen liest, die Cornelius Martens erduldete, dann denkt man an die Worte des Apostels Paulus, der bezeugt, dass er "in Gefahren auf Flüssen, in Gefahren durch Räuber, in Gefahren vom eigenen Volk, in Gefahren von Heiden, in Gefahren in der Stadt, in Gefahren in der Wüste, in Gefahren … unter falschen Brüdern; in Arbeit und Mühe, oftmals in Nachtwachen, in Hunger und Durst…" gewesen war.
Lesen Sie dieses Buch - Sie werden sich überzeugen können, dass solches auch in unserer Zeit vorgekommen ist - und noch vorkommt.