Kostenloser Versand ab € 30,- Bestellwert*
Schneller Versand
Kauf auf Rechnung
Kostenlose Hotline 0800 0 998 998
548190
Schulz, Elisabeth

Aus Preussen über Russland und Turkestan nach Amer

352 Seiten, Paperback

Buch

12,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 548190
  • 9783869541907
Wird oft zusammen gekauft

Preis für alle: 29,94 € *

Die Übersiedlung der Mennoniten nach Turkestan erfolgte 1880-1882 in insgesamt FÜNF unabhängigen... mehr
Die Übersiedlung der Mennoniten nach Turkestan erfolgte 1880-1882 in insgesamt FÜNF unabhängigen Gruppen. Einige Teilnehmer führten dabei Tagebücher. Die Reise aus der Molotschna-Kolonie nach Turkestan ist bisher noch nicht beschrieben worden. Im Tagebuch von Elisabeth Schultz (geb. Unruh) kann man sie nachlesen. Es ist immer aufregend alte Tagebücher zu entdecken, welche von Landsleuten geschrieben wurden, die selbst diese Reisen miterlebten. Alte Tagebücher sind interessant und wichtig, denn man kann aus erster Hand Einzelheiten darüber erfahren, wie die Vorfahren lebten. Im Rückblick auf diese Zeit wird deutlich, dass es den Reisenden nach Turkestan gar nicht bewusst war, auf welche Abenteuer sie sich eingelassen hatten. Denn sonst ist es nicht erklärbar, warum es dazu kommen konnte, dass auf einem drei Monate langem Reiseweg innerhalb von ein paar Wochen in mehreren Familien Kinder geboren wurden und unter den schwierigsten Umständen der Reise verstarben, mit ihnen auch einige ältere Leute. Dennoch wurde jedes Schicksal mit Entschlossenheit aus der Hand Gottes angenommen. Die hohe Opferbereitschaft und Selbstlosigkeit in den Familien, welche diese Leute in die Weite trieben, sind bewundernswert. Nach mehr als einem Jahrhundert geben die privaten Aufzeichnungen der Tagebücher wichtige Antworten und erzählen über Bräuche, Glauben und Traditionen der Urgroßeltern. Für eine Veröffentlichung waren diese Tagebücher nicht gedacht, und gerade deswegen tragen sie der wahrheitsgemäßen Darstellung am meisten bei. Die Lebensart der Emigranten aus Turkestan, die von 1884-1905 in die USA einwanderten, ist ein Ebenbild von den Traditionen und Sitten im geistigen Lebens, der Traditionen und Sitten, die auf die Nachkommenschaft der Mennoniten im 20. Jahrhundert im Talas-Tal weitgehend zutreffen, auch wenn sie sich heute als Baptisten bezeichnen.
Produkttyp: Buch
Weiterführende Links zu "Aus Preussen über Russland und Turkestan nach Amer"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Aus Preussen über Russland und Turkestan nach Amer"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen