Kostenloser Versand ab € 35,- Bestellwert*
Schneller Versand
Kauf auf Rechnung
+ 49 5232 960120
548517

Die Leitungskultur in russlanddeutschen baptomennonitischen Freikirchen

212 Seiten, Paperback

Buch

12,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 548517
  • 9783869545172
Wird oft zusammen gekauft

Preis für alle: 36,95 € *

Eine historische Studie der Kulturprägung. Die Forschungsarbeit beschäftigt sich mit der... mehr
Eine historische Studie der Kulturprägung.

Die Forschungsarbeit beschäftigt sich mit der Leitungskultur in den baptomennonitischen (baptistischen und mennonitischen) Freikirchen in Deutschland. Christliche Leiter sind oft herausgefordert, einerseits ihre Entscheidungen theologisch korrekt und Gott wohlgefällig zu treffen und andererseits den Kontext der Zeit und aktuelle Entwicklungen zu berücksichtigen.
Die Leitungskultur in russlanddeutschen Kreisen ist historisch geprägt. Deswegen lohnt es sich damit genauer auseinanderzusetzen, um die Kultur zu verstehen, sie aus der biblischen Perspektive zu hinterfragen und aus der Geschichte zu lernen.
Die Studie zeigt auf, dass die Baptomennoniten zwei Idealbilder von Kargel und Prochanov nach Deutschland mitgebracht haben. Bei den Leitungsmerkmalen von Kargels Idealbild sind nach innen gerichtete, bewahrende und abgrenzende Kulturaspekte festzustellen. Beim Idealbild von Prochanov sind Merkmale wie Progressivität, starker Aktivismus und Betonung der Einheit in der Vielfalt zu erkennen.
Die Forschungsergebnisse weisen auf die Herausforderung der Leitung bei den Baptomennoniten hin, nämlich den Prozess der Annäherung zwei entgegengesetzter Pole: Auf der einen Seite die Bewahrung der Tradition, auf der anderen Seite die gesellschaftskulturelle Angleichung.
In all den kulturellen Auseinandersetzungen zeigt die Studie auch normative, biblische Leitungsmodelle auf, die in der Praxis helfen sollen, den Menschen zu dienen und somit Gottes Reich zu fördern.

Der Autor: Jakob Tissen, Jahrgang 1972, ist im Jahr 1988 aus der Sowjetunion nach Deutschland immigriert. Sein theologischer Werdegang fing in der missionarisch-diakonischen Ausbildungsstätte Malche in Porta Westfalica an, wo er zum Gemeindepädagogen ausgebildet wurde. Nach einigen Dienstjahren in der Gemeinde erwarb er das Diplom in „Leadership“ bei der Akademie für christliche Führungskräfte und schließlich den Masterabschluss bei der UNISA in Südafrika. Er ist Pastor einer russlanddeutschen Freikirche und Personalleiter des Missionswerkes To All Nations e.V. Zusätzlich engagiert er sich im Vorstand vom Bund der evangelischen Freikirchen (BeF) der Taufgesinnten Gemeinden.
Produkttyp: Buch
Weiterführende Links zu "Die Leitungskultur in russlanddeutschen baptomennonitischen Freikirchen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die Leitungskultur in russlanddeutschen baptomennonitischen Freikirchen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

548441 Angekommen?!
15,00 € *
304670 feder:führer
25,00 € *
Zuletzt angesehen