Kostenloser Versand ab € 30,- Bestellwert*
Schneller Versand
Kauf auf Rechnung
Kostenlose Hotline 0800 0 998 998
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
498509
Land jenseits der Stimmen
John Franklin bricht 1819 mit einer handverlesenen Mannschaft nach Kanada auf, um die legendäre Nordwestpassage zu suchen. In monatelanger Finsternis kommen sich die Männer aus England und die Yellowknife-Indianer in ihrem Winterlager...
24,95 € *

Buch  

498510
Komm zurück
Hal Wiens sitzt mit seinem Freund Owl in einem Café und schaut aus dem Fenster. Da erblickt er im Schneetreiben eine orange Daunenjacke. Es ist die Daunenjacke, die sein Sohn vor 25 Jahren trug, als er freiwillig aus dem Leben schied....
24,95 € *

Buch  

894253
Unter der Hand des Höchsten
... Ich sah, wie unsere Begleiterin eilig um die Ecke kam. "Aus! Alles ist umstellt!", keuchte sie, als sie die Beifahrertür öffnete. Schon erblickte ich die zwei Milizionäre, die ihr folgten. "Steig ein, schnell!", rief ich. Das Mädchen...
9,80 € *

Buch  

33500
Das Abendrot der Gemeindezeit
Daniel Janzen MBG Donskoje, 1901-2000 Dieses Buch umfasst das Gemeindeleben des ganzen 20. Jahrhunderts im Dorf Donskoje der mennonitischen Ansiedlung „Neu-Samara“.
5,90 € *

Buch  

5023
Unter dem Kreuz
Cornelius Martens lebte in der Zeit, als das Evangelium nach Russland kam. Obwohl Russland vor 1000 Jahren "christianisiert" wurde, blieb den Menschen das Evangelium weitgehend verschlossen. Selbst in den frömmsten mennonitischen Dörfern...
5,80 € *

Buch  

5005
Auf dem Pfad der Treue
Schon Georgis Großvater, Jakob Vins, war in Russland als Missionar tätig. Als während der Revolution die Missionierung schwierig, ja, fast unmöglich wurde, kehrte er nach Amerika zurück. Doch sein Sohn Peter, Georgis Vater, entschied...
7,80 € *

Buch  

894106
Die Schriften des Menno Simons
In Zeiten der Trübsal und Verfolgung entstehen oft Texte von großer Tiefe und Reife. Die Schriften des Menno Simons zeigen ein geplagtes Leben unter ständigem Druck; die späteren Schriften zeugen davon, dass Menno sogar am Ende seiner...
25,00 € *

Buch  

548182
Jakob Wedel - Über mein Leben
„In diesem Buch sind meine persönlichen Einstellungen verfasst, die mein Leben begleiten. Sie sollten als subjektive Eindrücke aufgenommen werden, ohne Vorurteile, ohne Vorbild, ohne Verurteilung. Der Versuch, einen Teil meines Lebens...
29,00 € *

Buch  

561015
So lebten wir in Russland
Eine unverblümte Darstellung des alltäglichen Kolchoselebens der Menschen in den Dörfern des sowjetischen Systems der ehemaligen UdSSR.
12,80 € *

Buch  

561092
Das Autorenlexikon der Russlanddeutschen
Edmund Mater ist der Autor dieses Werkes. Er ist ein Quereinsteiger, und das ist vielleicht auch gut so, denn er geht ohne konventionelle Scheuklappen an sein Werk heran, sprengt jeglichen Rahmen, indem er den Begriff „russlanddeutsche...
10,00 € *

Buch  

548179
Eine Familie zerrissen
Die Gesamtgeschichte der mennonitischen Erfahrung in der Sowjetunion ist noch ungeschrieben geblieben. Memoiren wie “Eine Familie zerrissen” hilft diese Lücke zu füllen. Wenngleich diese vorliegende Geschichte eine Familiengeschichte...
12,95 € *

Buch  

561393
Erwecket euren lauteren Sinn
Die Familien- und Lebensgeschichte von Abraham Unger, Gründer und 1. Ältester der ersten Mennoniten-Brüdergemeinde in der Alten Kolonie in Russland, lässt an jener Erweckung im 19. Jh. teilhaben. (Mit Zeittafel, Quellenverzeichnis)
12,80 € *

Buch  

561345
Und nun, Herr Doktor?
Der Autor berichtet aus seinem Leben, das durch viele Nöte und Schwierigkeiten führte. Schon als Kind durfte er von seiner Mutter erfahren, dass der feste Glaube an Jesus Christus die einzig wahre Grundlage für das Leben ist. Dieser...
6,00 € *

Buch  

548023
Am Trakt
Die Gründung der Kolonie „Am Trakt“ geht auf das Jahr 1853 zurück. Die ersten Siedler kamen direkt aus Preußen. Laut einer mit der russischen Regierung getroffenen Abmachung brachten je drei Landwirtfamilien eine Handwerkerfamilie mit....
7,90 € *

Buch  

5-016
Das verstoßene Kind
In einem mennonitischen Dorf in der Ukraine wird im Schweinepferch ein neugeborener Junge gefunden. Sein schweres und gefährliches Leben bekommt erst eine Wende, als er mit seiner Pflegefamilie nach Kanada auswandern kann...
5,40 € *

Buch  

548017
Warum mussten wir in der Sowjetunion hungern?
Schuld daran sind die revolutionäre Umwälzungen, der Bürgerkrieg, die Zwangskollektivierung und die Enteignung der Bauern so auch der Zweite Weltkrieg, der nicht wenig dazu beigetragen hat. Aber auch heute steckt die Landwirtschaft...
10,95 € *

Buch  

89487
Deine Treue ist groß
Shurawljow wurde 1940 in Karaganda /Kasachstan geboren und 1959 durch die Glaubenstaufe in die Baptistengemeinde aufgenommen. 1988 als Prediger mit den Rechten eines Ältesten eingesegnet, übernahm er 1992 u.a. als Ältester die...
9,80 € *

Buch  

561001
Der steinige Weg
Bauernsöhne, denen das Schicksal eines Soldatensöldners, eines Knechtes oder Tagelöhners zu werden, nicht in ihre Lebensvorstellungen passte. Sie suchten den Ausweg, erstens, neues Land zu erwerben und zweitens, den kriegerischen...
12,80 € *

Buch  

561031
Das Schicksal der Deutschen in der Sowjetunion
Im Gegensatz zum Faschismus, gibt es wenige Veröffentlichungen über die Verbrechen der Kommunisten in der Sowjetunion in den Kriegsjahren und danach. Sehr wenig bekannt ist das Schicksal der Deutschen in der Sowjetunion, die durch den...
9,95 € *

Buch  

561097
Das Autorenlexikon der Russlanddeutschen
Edmund Mater ist der Autor dieses Werkes. Er ist ein Quereinsteiger, und das ist vielleicht auch gut so, denn er geht ohne konventionelle Scheuklappen an sein Werk heran, sprengt jeglichen Rahmen, indem er den Begriff „russlanddeutsche...
10,00 € *

Buch  

561093
Das Autorenlexikon der Russlanddeutschen
Edmund Mater ist der Autor dieses Werkes. Er ist ein Quereinsteiger, und das ist vielleicht auch gut so, denn er geht ohne konventionelle Scheuklappen an sein Werk heran, sprengt jeglichen Rahmen, indem er den Begriff „russlanddeutsche...
10,00 € *

Buch  

561091
Das Autorenlexikon der Russlanddeutschen
Der Autor dieses Werkes ist ein Quereinsteiger und das ist vielleicht auch gut so, denn er geht ohne konventionelle Scheuklappen an sein Werk heran, sprengt jeglichen Rahmen, indem er den Begriff „russlanddeutsche Autoren“ ungewöhnlich...
10,00 € *

Buch  

894032
Im Schatten des Todes
Aus allen Himmelsrichtungen wandern 1929 die Deutschen nach Moskau, um aufgrund der Einführung des Kollektivwirtschaft-Systems in der Sowjetunion aus dem Land zu kommen. Auch die Familie Fast trifft in Moskau ein und ist im Begriff, nach...
9,90 € *

Buch  

894033
Verbannt
„Die Vergangenheit steht wie ein Gespenst vor mir, das nicht weichen will, denn es ist ein Teil meines Lebens, den ich nicht auslöschen kann…", erinnert sich die Autorin, Anita Priess aus Kanada an ihre Verbannung nach Sibirien. In...
8,90 € *

Buch  

548048
Wanderin zwischen zwei Welten
In unserem Haus haben die Deutschen das Sagen. Das Ausländerpack muss schweigen. Das gilt auch für Euch! Lydia, die 75- jährige Russlanddeutsche, spürt wieder den Kloß im Hals, der ihr die Kehle zuzuschnüren droht. Von Kindheitstagen an...
6,00 € *

Buch  

548027
Die mennonitischen Siedlungen der Krim
Der vorliegende Band erzählt die Entstehung, Entwicklung, Blütezeit der Krimer Siedlungen bis hin zu Krieg, Revolution und Entkulakisierung. Besonders wertvoll mögen auch sein die Berichte über das Leben und Wirken zweier...
7,90 € *

Buch  

548026
Memrik
Die Geschichte Memriks geht dahin zurück, dass in den 70er Jahren des 19. Jhd. ein Landlosenstreit die Gemüter an der Molotschna bewegte. Zwei Drittel aller Mennoniten an der Molotschna waren Landlose. Im Jahre 1884 beschlossen die...
7,90 € *

Buch  

548025
Die Kubaner Ansiedlung
1863 zogen die ersten Siedler aus der Mutterkolonie in den Vorderkaukasus, wo sie am linken Ufer des Kuban-Flusses eine neue Kolonie gründeten. Die Vorgeschichte der Kubaner Ansiedlung ist eng mit der Entstehungsgeschichte der...
7,90 € *

Buch  

548024
Die Molotschnaer Ansiedlung
Die ersten Siedler kamen direkt aus Preußen und erhielten von der Regierung ein großes Gebiet am linken Ufer des Molotschna-Flüsschens. Als erstes entstand 1804 Halbstadt und in den nächsten drei Jahren wurden weitere 17 Ortschaften...
12,90 € *

Buch  

548022
Unser Auszug nach Mittelasien
Das vorliegende Buch erzählt die Auswanderung der „Petersgemeinde“, auch „Brautgemeinde“ genannt, in den 70er Jahren des 19. Jhd. nach Mittelasien. Der Beweggrund der Auswanderung war vornehmlich eine biblische Prophetie, welche auch die...
8,90 € *

Buch  

548021
Sagradowka
Vorliegendes Buch erzählt die Geschichte von Sagradowka, der ersten Tochterkolonie der Molotschna-Ansiedlung, deren Kauf 1871 beschlossen wurde. Im ersten Ansiedlungsjahr wurden bereits die ersten sechs Dörfer angesiedelt.
8,90 € *

Buch  

548020
Die Tereker Ansiedlung
Als 1870 die Zahl der Landlosen in den Molotschna-Kolonien angestiegen war, entstanden im Laufe der nächsten 20 Jahre fünf neue Ansiedlungen. Als letzte entstand 1901 die Tereker Ansiedlung und schien zum völligen Fiasko werden zu...
7,90 € *

Buch  

89428
Wasserströme in der Einöde
Die Anfangsgeschichte der Mennoniten-Brüdergemeinde Karaganda 1956-1968 Die Entstehung der deutschen Mennoniten-Brüdergemeinde in Karaganda ist ein spannendes Kapitel der Geschichte der Gläubigen in der Sowjetunion. Ihre Anfänge liegen...
30,00 € *

Buch  

561002
Die Volkszählung im Molotschnaer Mennonitengebiet
16,80 € *

Buch  

30814
Fürchte dich nicht, du kleine Herde
“Du kleine Herde” – so liebevoll nannte der Herr Jesus die kleine Schar seiner Nachfolger. Denn es waren nur wenige, die damals (wie auch heute), bereit waren ihm nachzufolgen. Leider leben die meisten Menschen dieser Welt ohne Jesus,...
3,50 € *

Buch  

498505
Bauwerke der Vergangenheit
Ab 1789 zogen rund 2300 mennonitische Familien von Westpreußen nach Russland, in die heutige Ukraine. Sie hatten große Familien, so dass das Land schnell knapp wurde. Sie gründeten Siedlungen bis nach Sibirien, die zum Teil heute noch...
24,95 € *

Buch  

1 von 2
Zuletzt angesehen